Das Recycling von PET-Kunststoffflaschen (Polyethylenterephthalat) ist im aktuellen Kontext des wachsenden globalen Interesses an Nachhaltigkeit zu einer wichtigen Umweltinitiative geworden. Es gibt bereits heute viele Recyclinganlagen für PET-Flaschen, die Programme zum Recycling von Kunststoffen gestartet haben.

Bedeutung recycelter PET-Flaschenflockenqualitäten

Einer der Schlüsselaspekte beim Recycling von PET-Flaschen ist jedoch die Qualität der PET-Flaschenflocken, und sie ist wichtig für PET-Recyclinganlagen den Endpreis des Kunststoffrecyclings klar zu verstehen. Diese Qualitäten werden in der Regel nach Farbe unterschieden, von der höchsten zur niedrigsten: weiße, klare Flocken, weiß-blaue Flocken, grüne Flocken, gelbe Flocken und schließlich Flocken in verschiedenen Farben. Diese Qualitäten spiegeln nicht nur das Aussehen von PET-Flaschenflocken wider, sondern stehen auch in direktem Zusammenhang mit deren Recyclingfähigkeit und Marktwert.

Gängige Sorten von PET-Flocken

Weiße, klare Flocken: Dies sind die hochwertigsten PET-Flaschenflocken. Sie sind nahezu vollständig transparent, hochwertig und werden meist aus ungefärbten PET-Flaschen hergestellt. Aufgrund ihrer hohen Qualität haben sie den höchsten Recyclingwert und damit den höchsten Preis.

PET-Flaschenflocken

Weiß-blaue Flocken: Weiß-blaue Flocken sind eine leichte Abwertung gegenüber weiß-klaren Flocken, sind aber immer noch ein hochwertiges PET-Material. Sie werden in der Regel aus bestimmten PET-Flaschen mit einem blauen Farbton hergestellt. Obwohl sie günstiger sind als weiße, klare Flocken, haben sie dennoch einen hohen Marktwert.

Saubere PET-Flocken sind das Endprodukt der Recyclinglinie für Plastikflaschen
Saubere PET-Flocken sind das Endprodukt der Recyclinglinie für Plastikflaschen

Grüne Flakes: Grüne Flakes werden aus grünen PET-Flaschen hergestellt und sind eindeutig an ihrer Farbe zu erkennen. Obwohl die Qualität etwas geringer ist, können sie dennoch zur Herstellung einer Reihe von PET-Produkten verwendet werden.

Haustierflocken

Gelbe Flocken: Gelbe Flocken werden meist aus gelben PET-Flaschen hergestellt, die von geringerer Qualität und daher günstiger sind. Dennoch können sie recycelt und zur Herstellung mehrerer kleinerer PET-Produkte verwendet werden.

Verschiedene Farbflocken: Hierbei handelt es sich um PET-Flaschenflocken der niedrigsten Güteklasse, die normalerweise aus PET-Flaschen in verschiedenen Mischfarben wie Rot, Orange und Lila hergestellt werden. Diese werden beim Recycling überhaupt nicht gepflückt, sind von geringerer Qualität und haben einen begrenzten Wiederverwertbarkeitswert, daher der niedrigste Preis.

Wie können Sie die Qualität Ihrer recycelten PET-Flaschenflocken verbessern?

Effektive Sortier- und Sammelsysteme: Ein entscheidender erster Schritt ist die Einrichtung eines effizienten Sortier- und Sammelsystems für PET-Flaschen. Dies kann durch die Einrichtung von Recyclingbehältern, Recyclingstationen und Sammelstellen erreicht werden, um sicherzustellen, dass nur hochwertige PET-Flaschen recycelt werden.

Durchführung des Reinigungsschritts: Benutzen Sie einen Fachmann Waschmaschinen aus Kunststoff um recycelte PET-Flaschen gründlich zu reinigen und zu behandeln, um Schmutz, Etiketten, Verschlüsse und andere Verunreinigungen zu entfernen. Dadurch wird die Qualität der PET-Flaschenflocken verbessert.

Farbsortierung: Durch die Einrichtung eines Farbsortiersystems für PET-Flaschen kann ein Farbsortierer verwendet werden, um Kunststoffflocken auszusortieren, die nicht den Farbanforderungen entsprechen, um sicherzustellen, dass hochwertige PET-Flocken nicht vermischt werden.